Dunkelhaarige Frau sitzt im Rollstuhl vor ihrem Laptop. Sie schaut freundlich aus.

Schon mal an das Potenzial gedacht?

An alle Arbeitgeber!

Sie denken gerade darüber nach, einen Menschen mit körperlichem Handicap zur Führungskraft ausbilden zu lassen, weil Sie um das Potenzial des/r Mitarbeiters/in wissen. 

Das ist eine sehr gute Idee!


Aufgrund der Beschäftigung von Menschen mit Behinderung in Ihrem Unternehmen werden Sie nachgewiesene positive Effekte von Diversity erzielen und somit die Außenwahrnehmung zum Positiven verändern. Ihr Unternehmen wird als soziales Unternehmen wahrgenommen und als Great Place to Work. In der Innenwirkung wird sich dies auf das Miteinander, die Unternehmenskultur und das Lösen blinder Flecken auswirken.

Menschen mit körperlichem Handicap meistern tagtäglich große Herausforderungen sowohl im Alltag als auch im Beruf.

Das macht sie zu großartigen Softskill-Meistern.

Sie sind nicht nur fachlich kompetent, sondern auch im hohen Maße

​​

kreativ

loyal

teamfähig

flexibel

lösungsörientiert

kommunikativ

denken "out of the box"


Ichp analysiere das Potenzial ihres/r Mitarbeiters/in und unterstütze sie/Ihn durch individuelles Coaching & Mentoring auf dem Weg zur Führungskraft, damit er/sie

  • Prioritäten setzt und klare Entscheidungen trifft

  • Klare Ziele festlegt und diese an sein Team kommuniziert

  • Strategien für die Zielerreichung entwickelt

  • Aufgaben delegiert

  • Mitarbeiter motiviert

  • Konflikte erkennt und löst

  • Potenziale seiner Mitarbeiter fördert

  • Veränderungen initiiert und begleitet


Geben Sie Ihrem/r Mitarbeiter/in mit körperlichem Handicap die Chance, sich zu einer kompetenten Führungskraft zu entwickeln, die den Unternehmenserfolg steigern wird.

Ihre Karen Schallert