Musste das sein?! Totale Härte gegenüber mir selbst?

Die MS vor der Bürotür stehen lassen und so tun, als ob sie nicht da ist. Das Körpergefühl abschalten und mit Volldampf durch den Tag.

Das funktionierte sehr lange. Aber was war der Preis? Ich bin mit voller Kraft in den totalen Zusammenbruch reingerollt. Ich habe es nicht mal mehr geschafft, meinen Schreibtisch leer zu räumen.

Ganz langsam lerne ich, liebevoller mit meinem Körper umzugehen, bei Kräftemangel eine Pause zu machen und die Schwäche in dem Moment zu akzeptieren. Meine Grenzen anzu


erkennen. Und ich fühle mich so gut wie noch nie. Ich kann sogar inzwischen entspannen und nicht nur kämpfen. Es geht mir richtig gut!

Und ich weiß, mein Chef hätte mich sehr gerne länger in der Firma gehabt und mich bei der Umorganisation meines Arbeitsalltags unterstützt. Ich weiß, dass es einen einfacheren und gesunderen Weg gegeben hätte. Ich bin ihn viele Jahre nicht gegangen. Aber jetzt! Es ist nie zu spät. Auf in ein besseres und glückliches Leben.

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

HandicapUnlimited -

Executive Coaching & Mentoring

Karen Schallert

Hardtweg 14, 53639 Königswinter

+49 (0) 171 5504715

Karen.Schallert@handicapunlimited.org

©2020 HandicapUnlimited

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now